Für alle Jahrgänge von der 1. bis zur 10. Klasse bieten wir ab Unterrichtsende ein buntes, kreatives und entspanntes Programm in der Nachmittagsbetreuung an. Wir sind offiziell als sogenannte „offene Ganztagesschule“ genehmigt und werden entsprechend vom Staat gefördert.

Vertrauen, Individualität, Toleranz & Aktion

… dafür steht die MonteVita! Unter diesem Motto wird bei uns getobt, gelernt, gelacht und Musik gemacht. Gemeinsame Epochen (die Zeit zwischen 2 Ferienzeiten)-Projekte, Natur in unserem 4.000 qm großen „Grünen Klassenzimmer“ erleben, musizieren, Instrumentalunterricht nehmen (Gitarre, Trompete, Flöte, Harfe, Schlagzeug, Cajon, Klavier oder Geige), Bogenschießen, Französisch lernen, Aikido oder Medienerziehung – unser Kursprogramm ist vielfältig und lässt gleichzeitig viel Raum für freies Spiel oder Entspannung.

Bitte beachten Sie:

Da auch in der Nachmittagsbetreuung ein Bildungsauftrag verfolgt wird, erfordert dies stabile Gruppen und eine störungsfreie Arbeitsatmosphäre. Gemäß den Vorgaben des Gesetzgebers bieten wir zwei feste Abholzeiten an: 15.45 Uhr bis 16.00 Uhr oder 16.45 bis 17.00 Uhr.

Ebenfalls gemäß den Vorgaben des Gesetzgebers ist es notwendig, dass Sie Ihr Kind mindestens an 2 Tagen pro Woche bei uns anmelden und diese Buchung für das gesamte Schuljahr verbindlich gilt.

Wichtige Dokumente für Sie zum Download:

Kontakt und Bürozeiten

Sonja Taafel

Sonja Taafel – Stufenleitung der Nachmittagsbetreuung

Persönlich erreichen Sie Sonja Taafel unter der Telefonnummer 08191-305220-7 montags und donnerstags von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie von 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr.

Außerhalb dieser Zeiten steht Ihnen unser Anrufbeantworter zur Verfügung und wir haben während der Abholzeiten immer ein offenes Ohr für Sie!

WICHTIG! Abwesenheit oder Verspätungen melden:

Bleibt Ihr Kind der Nachmittagsbetreuung fern (Krankheit, Termin, Praktikum…) entschuldigen Sie es bitte bis spätestens 12:00 Uhr bei uns, sofern Sie dies noch nicht morgens über das Schulbüro getan haben.

Per Mail: 
Tel.:       08191-305220-7

Sollten Sie einmal zu spät kommen (z.B. Stau) hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter (wir hören ihn i.d.R. kurz nach 16:00 Uhr ab und nehmen die Kinder wieder mit hinein) oder versuchen Sie es unter 0152-03950807 (Notfallhandy ab 16:45 Uhr aktiv, freitags ab 15.45 Uhr)